Warren Buffet„Gold wird in Afrika oder sonst wo aus dem Boden gekratzt. Dann schmelzen wir es ein, graben ein weiteres Loch, vergraben es wieder und bezahlen Leute, die drum herumstehen und es bewachen. Es hat keinerlei Nutzen. Jeder, der vom Mars aus zuschaut, würde sich am Kopf kratzen.“ Warren Buffett

Auch wenn Warren Buffet sehr oft im Leben richtig lag, zumindest in einem Punkt wird ihm jeder widersprechen, der diese Aussage hört. Dass Gold wirklich KEINERLEI Nutzen hat, glauben wir alle nicht so wirklich, oder? Zumindest nicht frisch Verliebte – oder erfolgreiche Trader in Gold.

Ein Einblick in einen werthaltigen Rohstoff:

Was treibt den Goldpreis an?

Laut dem World Gold Council hat sich das jährliche Volumen der Goldproduktion seit Anfang der 1970er Jahre verdreifacht, während sich die Menge des jährlich gekauften Goldes vervierfacht hat. Der Goldpreis ist von 45,75 $ im Jahr 1972, dem ersten Jahr, in dem der private Besitz von Gold in Großbritannien (in den USA war der private Besitz von Gold bis 1974 verboten. Vgl. diesen Artikel bei Wikipedia → ) wieder legal wurde, auf sein heutiges Niveau gestiegen. Es gibt mehrere Faktoren, die den Goldpreis normalerweise bewegen:

1 Angebot und Nachfrage

Wie bei jeder Ware bestimmt das Gleichgewicht zwischen Produktion und Marktnachfrage das Preisniveau. Wenn das Angebot abnimmt, steigen die Preise tendenziell an. Faktoren wie politische Unruhen in Ländern mit großen Goldminenprojekten oder Erhöhungen der Kosten für im Bergbau (wie z.B. der Ölpreis) können das Angebot einschränken. Andererseits können die Entdeckung neuer Goldvorkommen oder ein Rückgang der Inputkosten das Angebot erhöhen. Ein Faktor, der das Angebot ständig beeinflusst, ist der Goldpreis selbst. Wenn der Goldpreis steigt, wird der Abbau von Gold rentabler, so dass mehr Angebot auf den Markt kommt. Das Gegenteil geschieht, wenn die Preise sinken. In ähnlicher Weise können Veränderungen in der Nachfrage von Industrie, Händlern, Zentralbanken oder Staatsfonds den Goldpreis bewegen.

2 Die Politik der Zentralbanken

Die Maßnahmen der Zentralbanken können auf zwei Arten einen großen Einfluss auf den Goldpreis haben. Zunächst einmal treffen die Zentralbanken Entscheidungen, die Geldmenge in ihren Ländern zu verringern oder zu erhöhen. Diese Entscheidungen führen letztlich zu einem Anstieg des Goldhandels, da Fiat-Währungen (z.B. US-Dollar und Euro) mit Gold als Wertaufbewahrungsmittel und Geldform konkurrieren. Zweitens halten die Zentralbanken große Goldreserven. Ihre Entscheidung, Reserven anzuhäufen oder zu verkaufen, kann den Goldmarkt bewegen.

3 Wirtschaftliche Daten

Wirtschaftsdaten, insbesondere in den Vereinigten Staaten, können den Goldpreis beeinflussen. Da der US-Dollar allgemein als die weltweite Reservewährung angesehen wird, führen beispielsweise schwache Beschäftigungszahlen oder BIP-Zahlen oft zu einem schwächeren Dollar gegenüber anderen Währungen. Normalerweise profitiert Gold von der Schwäche des US-Dollars, da es eine konkurrierende Geldform ist.

4 Die Nachfrage nach Finanzinstrumenten, die in Gold investieren

Anlageinstrumente wie börsengehandelte Fonds (ETFs) stellen ein zunehmend wichtiges Segment der Goldanlage dar. Die meisten Gold-ETFs kaufen physisches Gold und lagern es für ihre Händler, obwohl einige ETFs in Gold-Futures, -Optionen oder andere Goldderivate investieren. Die Nachfrage nach diesen Instrumenten kann den Goldpreis beeinflussen.

Goldmine in Westaustralien

Goldmine in Westaustralien

Top 10 der goldproduzierenden Länder

Top 10 der Goldproduzierenden Länder

? Klick zum Zoomen

Viele Jahre lang war Südafrika der dominierende Goldproduzent der Welt, jetzt kämpft es darum, seine Position unter den Top 10 zu halten, da Länder mit einer weitaus größeren Fläche wie China und Russland, es überholt haben.

Was sind die wichtigsten Verwendungszwecke von Gold?

GoldnuggetNachdem es abgebaut wurde, verarbeiten Raffinerien Gold zu Barren und verkaufen sie. Die Käufer wandeln diese Goldbarren dann in Gegenstände wie Münzen, Schmuck und elektronische Komponenten um, oder sie lagern die Barren und halten sie als Investition.

Wie das Angebot, so ist auch die Nachfrage auf dem Goldmarkt international und umfasst eine Vielzahl verschiedener Branchen und Händler. Die schnell wachsenden asiatischen Volkswirtschaften, einschließlich Indien und China, haben ihre Nachfrage nach Gold in den letzten Jahren erhöht.

Die nachfolgenden vier Gruppen umfassen die wichtigsten Verwendungsarten für Gold:

Schmuck

Diese Industrie stellt Gold unter anderem für Uhren, Ringe, Ohrringe und Halsketten her. Schmuckhersteller sind seit Jahrhunderten eine Hauptstütze der Goldnachfrage.

Technologie

Da Gold Elektrizität leitet und nicht korrodiert, verwenden viele Industriezweige Gold in ihren Produkten. So enthalten beispielsweise Steckverbinder, Schalter und Relaiskontakte von Mobiltelefonen Gold, ebenso wie CPU-Speicherchips und Hauptplatinen. Gold wird auch in Salzen zur Behandlung von Arthritis-Patienten und in Raumfahrzeugen zur Reflexion von Strahlung verwendet.

Private Investoren

Einzelpersonen und Investmentfonds, die sich vor Inflation und Marktkrisen schützen wollen, sehen Gold als eine Möglichkeit, ihren Reichtum zu erhalten. Die Investitionsnachfrage nach Gold manifestiert sich durch den Kauf von Goldbarren, Münzen und Fonds, die in das Metall investieren.

Zentralbanken und Staatsfonds

Die meisten Zentralbanken und Staatsfonds halten Goldreserven. Obwohl keine der großen Volkswirtschaften der Welt über einen formellen Goldstandard verfügt, halten viele Länder, darunter die USA, Frankreich, Deutschland, Italien, die Schweiz und China, beträchtliche Goldreserven, um Vertrauen in ihre Fiat-Währungen zu schaffen.

Wie wirkt Gold als Inflationsabsicherung?Goldschmuck

Gold stellt eine praktikable Möglichkeit dar, sich gegen die Schwäche der größten Weltwirtschaft – der Vereinigten Staaten – abzusichern. Die US-Wirtschaftsschwäche wird wahrscheinlich auf andere Volkswirtschaften übergreifen, und die Zentralbanken reagieren in der Regel mit Zinssenkungen und einer Erhöhung der Geldmenge. Wenn diese Abhilfemaßnahmen die Nachfrage nicht anregen, können sie zu einer erheblichen Inflation und einem Kaufkraftverlust führen. Im Gegensatz zu Fiat-Währungen behält Gold in Zeiten der Inflation seine Kaufkraft.

Wie verhält sich Gold inmitten globaler Instabilität?

Gold schneidet in globalen Krisen im Allgemeinen gut ab. Kriege, Terroranschläge und Pandemien zum Beispiel führen oft zu einer Flucht in Sicherheit. In turbulenten Zeiten profitiert Gold im Allgemeinen auf Kosten anderer Vermögenswerte.

Wie kann ich mit Gold-Futures handeln?

Gold-Futures werden an der COMEX gehandelt, die Teil der Chicago Mercantile Exchange ist. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Kontraktspezifikationen für Gold (Symbol GC):

Gold - Kontraktspezifikationen

? Klick zum Zoomen

Wie hat sich der Goldpreis im 21. Jahrhundert entwickelt?

Die Grafik zeigt die Entwicklung des Goldpreises am Cash-Markt von 2000 bis Heute (Monatschart). Darunter die die COT-Daten der Commercials ©, Large Speculators (L) und Small Speculators (S).

Goldkurs am Cashmarket 20yrs.

? Zum Zoomen klicken

Wie hat Insider Week vom Goldpreis profitiert?

IN der Kalenderwoche 47/2018 ergab sich ein Longsignal aus dem COT-Report. Wir planten unseren Einstieg. Am 07. 12 (KW49) schließlich gingen wir mit einer halben Positon (2 Kontrakte) Long in den Markt. Die kleinere Position wählten wir aufgrund Vorgaben unseres Portfolio- Managements.

Die Position lief in der Folgewoche gegen uns, so dass wir uns zu Beginn der Kalenderwoche 51 entschlossen, einen Kontrakt zu schließen um die Risiken zu reduzieren. 

In der 52. Woche jedoch setzte der Kurs zu einem richtigen Jahres- Endspurt an und wir konnten am 28.12. – quasi als Jahresbschluss diese Position mit einem zufriedenstellenden Gesamtgewinn von +3290.- $ schließen. 

 

Gold — Trade KW 49-52 / 2018 — Gewinn +3.290.- $

Trade in Gold 2018 - Profit +3290$

? Zum Zoomen klicken

 


 

Willst du alles über unseren Handel erfahren, uns beim Trading „über die Schulter schauen“ und von uns lernen?

Dann werde Mitglied in unserer Tradinggruppe Praxis!

 

 

 

______________________________________________

Quellenangaben

20-yr. Pricechart: https://www.barchart.com/futures/quotes/GCY00/overview

Photos: https://pixabay.com/de/