Ein Neues Gesicht, ein neues Projekt!

Hallo Insider,

wir werden unsere Trading-Ausbildung um ein weiteres Angebot ergänzen: eine Trading-„Grundausbildung“, die dir den Einstieg in ein erfolgreiches und profitables Handeln an den Märkten OHNE Vorkenntnisse ermöglichen wird.

In den nächsten Tagen wird dir daher auf InsiderWeek vermehrt ein neues Gesicht begegnen. Und du wirst feststellen, dass dieses brandneue Projekt wächst und wächst. Worum geht es dabei? Dir soll mit dieser „Grundausbildung“ ein kostenloses Angebot an die Hand gegeben werden, das von dir KEIN VORWISSEN erfordert und dich Schritt für Schritt, in zehn Stufen, an das Geschehen an den Futuresmärkten heranführt.

Wer ist der Neue?

Kurz gesagt: der “Neue” heißt Alex. Lassen wir ihn sich zunächst selbst vorstellen:

“ Hallo, ich bin das neue Gesicht auf diesem Kanal. Mein Name ist Alex, ich bin 36 Jahre alt, verheiratet, Vater von zwei wunderbaren Kindern und lebe mit meiner Familie in den Tropen – derzeitig auf Koh Phangan.

Ich begeistere mich wie Max auch seit vielen Jahren für die Themen “Börse” und “Trading” und bin natürlich auch selber durch alle möglichen Höhen und Tiefen gegangen. 2008/2009 habe ich an der Börse auch große Verluste erlitten, aber auch sehr viel gelernt, und mir wurde klar, dass ich im Grunde genommen gar keine Ahnung hatte von dem habe, was ich da genau mache.

Ich habe mich dann intensiv mit der Theorie auseinandergesetzt und musste feststellen, dass Traden, wie jede andere Tätigkeit auch, erlernbar ist. Es wird dir nicht in die Wiege gelegt, und man muss auch nicht das Ausnahme-Genie sein, um an den Märkten Geld zu verdienen. Es ist ein Geschäft, welches man erlernen kann, aber auch sollte, wenn man nicht nur temporär auf der Welle des Glücks reiten will. Das Stichwort heißt: Reproduzierbarkeit in jeder Marktphase.

Max hat hier ja schon sehr viel Content produziert, hat dabei aber hauptsächlich die professionellen Trader angesprochen. Viele wünschen sich jedoch einen fundierten Einstieg in das Thema Trading – diese Lücke vom Anfänger hin zum Profi wollen wir jetzt schließen.

Wir haben uns überlegt, dass es für viele hilfreich wäre, eine frei zugängliche Grundausbildung zu haben. Bei diesem Projekt möchte ich Max nun unterstützen und meine bisherige Erfahrung mit einfließen lassen, damit jeder davon profitieren kann.

Natürlich lernt man aus Fehlern, aber vielleicht ist es klug, eine Abkürzung zu wählen und aus fremden Fehlern zu lernen statt jeden Fehler, den man machen kann, am eigenen Leib zu erleben. Genau das wollen wir jetzt für dich produzieren: eine Trading-Grundausbildung, in der Wissen in leicht verdaulicher Form gebündelt dargestellt wird. Und am Ende dieser Videoreihe solltest du ein solides Basiswissen haben.”

 

 

Das Konzept unserer Trading-Ausbildung

Stelle dir die Ausbildung bei InsiderWeek als ein Haus vor – mit dem Fundament, dem Überbau und dem Dachstuhl.

Unser neues Projekt bildet dabei das solide Fundament, auf dem das “Tradinggebäude” bei uns steht.

Darüber der Überbau, das zwölfmonatige Intensiv-Coaching. Hier erlernst du die COT-Strategie in allen Einzelheiten. Der Schwerpunkt im Coaching liegt eindeutig auf dem praktischen Trading. Nach einer theoretischen Einführung folgt eine Vorbereitungsphase auf das reale Echtgeld- Trading. Im Anschluss daran handelst du an den Märkten mit deinem eigenem Konto, wobei wir permanent unterstützend an deiner Seite stehen.

Willst du zu den Top Tradern aufsteigen, kannst du im Anschluss daran die World Cup Championship Strategie erlernen, mit welcher Max bereits zweimal einen Platz unter den Top 3 bei der Futures – Weltmeisterschaft erringen konnte. Diese Ebene findest du hier dargestellt durch das Dach des InsiderWeek-Hauses.

Das Gebäude der Trading Ausbildung bei InsiderWeek

Das Gebäude unserer Trading-Ausbildung zum professionellen Futurestrader

Wenn an den Börsen dieser Welt nach allgemeiner Schätzung ca. 80% aller Trader ohne durchschlagenden Erfolg tätig sind, möchtest du dann nicht zu den 20% der Erfolgreichen gehören, die vom Trading leben können?

Hier hast du Chance, den ersten Schritt in diese Richtung zu unternehmen!

Der Ablauf unserer Trading-Ausbildung

Wir wollen dir in zehn Schritten oder auch zehn Stufen das Grundlagen-Wissen und nötige Handwerkszeug an die Hand geben, das dir den Einstieg in die Welt des dauerhaft profitablen Futurestrading ermöglicht. Du steigst Stufe für Stufe höher und gewinnst einen umfangreichen Einblick in unser Handeln an den Futuresmärkten.

Diese Stufen in Überblick:

Stufe 1: Der Start in die Tradingwelt. Du erhältst den Überblick, was du am Start alles brauchst und eine erste Orientierungshilfe, welcher Tradingstil zu dir passt und wie du mit deiner verfügbaren Zeit umgehst.

Stufe 2: Marktanalyse: welche Möglichkeiten haben wir, um uns einen Vorteil im Markt zu verschaffen?

Stufe 3: Risiko- und Moneymanagement: eine erste Begegnung mit einem in einer Trading-Ausbildung recht oft unterschätzten, aber überlebensnotwendigen Thema.

Stufe 4: Tradingpsychologie und Mindset: wir alle sind keine Roboter und neigen dazu, irrational zu handeln. Auf welche Fallen deiner eigenen Psyche solltest du achten um ein ausgeglichener Trader zu werden?

Stufe 5: Warum überhaupt Futures? Wir vergleichen verschiedene Finanzinstrumente und zeigen, warum Futures die besten Möglichkeiten für ein längerfristiges, profitables Handeln an den Märkten bieten.

Stufe 6: Systemfindung: wir stellen unterschiedliche Handelsansätze gegenüber und erläutern die “Drei-Säulen-Theorie” unserer Tradingstrategie

Stufe 7: Fundamentalanalyse: Was verbirgt sich hinter dem “COT-Report” und wie nutzen wir seine Insiderinformationen?

Stufe 8: Technische Analyse/ Timing: Wie finden wir unsere Ein- und Ausstiege in den Markt?

Stufe 9: Robustes Risiko- und Moneymanagement: wir vertiefen die Ansätze des Risikomanagements aus Stufe 3.

Stufe 10: Die COT-Strategie: Wir führen dich ein in unseren nachweislich profitablen Tradingansatz.

Wir sind offen für weitere Themenvorschläge. Dieser Grundkurs soll ein “Mitmach-Kurs” sein, damit wir auch alle voneinander lernen können. Gerade Menschen, die sich vielleicht fragen, warum sie das eigentlich alles lernen sollen? Die sich sagen, sie möchten ja eigentlich nur einem System folgen und dabei passiv Geld verdienen sei gesagt:

Blind einem System hinterher zu rennen, es nachzutraden, ohne zu wissen, was sie eigentlich tut und wie die Börse wirklich funktioniert, ist die schlechteste Idee seit dem Entstehen der Finanzmärkte.

Der legendäre Warren Buffet hat einmal gesagt:

„Risiko entsteht, wenn man nicht weiß, was man tut“

In diesem Sinne zum Schluss noch einmal Alex:

“ Viele Menschen suchen im Internet nach einem System, welches sie einfach nur nachtraden brauchen und damit automatisch reich werden. Vergleichbar mit einem Autopiloten im Auto. Sollte dieser allerdings mal ausfallen, crashed der Fahrer, weil er nicht weiß, wie man Auto fährt.

An der Börse ist es auch nichts Anderes: man wird zwar nicht gleich verletzt, aber unnötig sein Geld zu verbrennen macht auch keinen Spaß. Ich denke, die meisten haben da auch ihre eigenen Erfahrungen gemacht, ich selber nehme mich nämlich da nicht aus. Auch ich habe schon Geld verloren, und zwar mehrfach.

Also lieber Trader: lass uns gemeinsam einen tollen Einstieg finden in die spannende Tradingwelt. Sei Teil unserer Community. Ich freue mich sehr auf dieses Projekt und bin sicher, dass es dir nützen und gefallen wird!”

Wir würden uns alle freuen, dich regelmäßig als Gast bei unserer kostenlosen Trading-Ausbildung zum Futures-Trader begrüßen zu dürfen!


 

Starte jetzt mit deiner Trading-Ausbildung

In diesem Beitrag geht es los:

 

Trading? Pro und Contra - InsiderWeek Trading Ausbildung

 

 


 

 

Sollen wir dich über neue Videos informieren?

Wir senden dir eine Mail, wenn ein neues Video dieser Reihe veröffentlicht wurde.
Du brauchst dich nur hier ? unten einzutragen.

 

 

Möchtest du die Infos über neue Videos sowie über entsprechende Upgrades und exklusive Angebote direkt in dein Postfach?
Melde dich hier in unserem kostenlosen Grundtarif an und erhalte Zugriff auf zusätzliche Informationen.
Hinweis: Du bist bereits Abonnent unseres Newsletters? Trage dich bitte trotzdem ein, da wir den Versand dieser Mails UNABHÄNGIG vom Versand unserer Newsletter organisieren.