InsiderWeek ist seit sechs Jahren im Futureshandel und and den Rohstoffmärkten aktiv. 

Aus dem Kleinkonto von ca. 14.000$, mit dem wir 2014 gestartet waren, ist mittlerweile ein veritables Konto geworden, das die Schwelle von  500.000$ überschritten hat. Um  unser Können unter Beweis zu stellen und unsere Strategie unter „Wettkampfbedingungen“ zu testen, haben wir 2017 am World Cup Championship of Futures Trading® teilgenommen und mit einer Rendite von 111% den dritten Platz errungen. 2019 haben diesen Erfolg wiederholt und erneut den dritten Platz mit 108% Net-Return belegt.

Seit drei Jahren posten wir Woche für Woche unsere Trading- Setups, unsere Marktaktionen und Ergebnisse. Allein in dieser Zeit konnten wir rund 300.000$ Gewinn realisieren.

2017 haben wir unser Angebot „Insidergruppe Praxis“ ins Leben gerufen. Mitglieder der Praxisgruppe konnten unser Trading „live“ verfolgen. In täglichen Handelsplänen und wöchentlichen Rückblicken legten wir alle Ups und Downs lückenlos offen. Ergänzt wurde dieses Gruppe 2018 durch unser Coachingangebot, in dem wir in einer zwölfmonatigen Intensivausbildung mit Geld-Zurück-Garantie das Trading unserer Mitglieder auf ein professionelles profitables Level anheben.

Nachdem in unseren Trading- und Coachinggruppen verstärkt der Wunsch aufgekommen ist, sich auch außerhalb der virtuellen Welt, im “Real Life”, zu Veranstaltungen zu treffen, möchten wir auch 2020 wieder zusätzliche Live-Seminare anbieten. Die Seminare sollenjeweils über zwei Tage stattfinden (Samstag/ Sonntag).

Im Folgenden findest du den weitere Informationen und den geplanten Ablauf.

Die Termine können leider nur unter Vorbehalt und „ohne Gewähr“ angegeben werden. Wir sind da leider auch von der derzeitigen Lage betroffen und können im Augenblick keine Aussage darüber treffen, inwiefern ein Termin eingehalten werden kann oder nicht. Wir werden alle über unsere Website und über unseren Newsletter auf dem Laufenden halten.

Lasst uns alle hoffen und mithelfen, dass bald wieder „normale“ Verhältnisse eintreten!

Das Team von Insider Week


 

 

Der Ablauf

TAG 1

Profitables Futures Trading

  1. Fundamentale Analyse
  2. Bestandteile einer robusten Trading Strategie
    1. Trading nach COT Daten
    2. Analyse der COT Daten
    3. Die besten COT Signale
    4. Terminkurven
    5. Analyse der Stimmung der Masse
    6. Saisonale Einflüsse
    7. Wetterbedingte Einflüsse
  3. Das richtige Timing
    1. Neuen Trend frühzeitig erkennen
    2. Einstiege
      1. Zu Beginn des neuen Trends
      2. Mitten im Trend
      3. In der Korrektur
    3. Optimaler Stoploss
    4. Kursziel bestimmen
      1. Fixes Kurziel
      2. Trend Trading
  4. Erfolgsfaktor: Risiko- und Geld- Management
    1. Berechnung einer optimalen Positionsgrösse
    2. Portfolio Management
    3. Heiliger Gral “Diversifikation”
    4. Korrelationen
    5. Positions- Management
  5. Erstellung eines Trading Algorithmus

TAG 2

Praktische Anwendung

  1. Auswertung aktueller COT Daten
    1. Systematische Auswahl der Märkte
    2. Real Trades aus unserem Pro Account
    3. Real Trades mit optimalem Position Management
    4. Real Trades mit optimalem Portfolio Management
    5. Durchführung eines historischen Tests
  2. Vorbereitung auf den Handel
    1. Erstellung eines Handelsplans
    2. Checkliste
    3. Trading Journal
    4. Trading Statistik
    5. Häufigste Fehler
  3. Der Weg zum Handelserfolg
    1. Mindset
    2. Routine
    3. Testing
    4. Fokus

 

Im Anschluss: die Nachbetreuung

Der Erfolg im Trading hängt stark von der praktischen Umsetzung ab. Wir schließen diese Lücke mit:

  • 3 Folge-Webinaren “Trading nach COT Daten – die Praxis”

Termine und Veranstaltungsort

Die geplanten Termine:

  • Termin 1 — 27./28. Juni 2020    TERMIN aufgrund der aktuellen Corona-Lage VERSCHOBEN !

 

  • Termin 2 — 21./22. November 2020

 

Die Seminare werden wieder in Nürnberg stattfinden. Der genaue Veranstaltungsort wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Dein Referent

Max Schulz 

Max Schulz ist diplomierter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Finanzen. Durch seine Arbeit bei einem deutschen Agrarunternehmen beschäftigt er sich seit vielen Jahren intensiv mit Rohstoffmärkten. 2014 absolvierte Max eine Ausbildung zum Commodities Trader an der Larry Williams University.  Im Jahr 2017 nahm Max am World Cup Championship of Futures Trading® teil und erreichte mit 111% p.a. den dritten Platz.  Diesen Erfolgt konnte er 2019 bei dem gleichen Event wiederholen.

 

 

 


Interesse?

 

 

Unser Seminar ist kein „Anfängerseminar“ oder „Einsteigerseminar“. Daher führen wir gerne mit jedem Interessenten ein kurzes, ca. 15-minütiges Gespräch. Hier können wir abklären, ob das Seminar deinen Erwartungen entspricht und von Nutzen für dich ist oder ob es einen anderen Weg gibt, der dir mehr Erfolg verspricht.

Trage dich bitte im Kalender hier ein und teile uns einen Zeitpunkt mit, zu dem wir dich für ein Informationsgespräch zurückrufen können. Vielen Dank.

Absenden

 

 


© InsiderWeek Education LLC   ̶  Impressum ̶ Datenschutzerklärung ̶ Nutzungsbedingungen ̶ Haftungsausschluss ̶ Risikohinweis

Risikooffenlegung: Der Handel mit Futures, Forex und CFD ́s birgt ein hohes Risiko und ist nicht für jeden Investor geeignet. Ein Investor kann möglicherweise mehr als das eingezahlte Kapital verlieren. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden, bzw. Teile des Risikokapitals. Risikokapital ist Geld, bei dessen Verlust sich keine Änderung der Finanzsituation ergibt bzw. keinen Einfluss auf das Leben mit sich bringt. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne.

Offenlegung der hypothetischen Performance: Hypothetische Performanceergebnisse haben viele inhärente Einschränkungen, von denen einige im Folgenden beschrieben werden. Die dargestellten Ergebnisse des Kontos können in den Gewinnen und Verlusten stark abweichen. Einer der Einschränkungen der hypothetischen Ergebnisse ist dass Sie durch bekannte historische Daten entstanden sind. Darüber hinaus beinhaltet der hypothetische Handel kein finanzielles Risko – kein hypothetischer Track Record kann die finanziellen Risiken des tatsächlichen Handels darstellen. Beispielsweise besteht die Möglichkeit dass der Handel bei Verlusten ausgesetzt bzw. abgebrochen wird, dies kann die tatsächlichen Ergebnisse stark verändern. Des Weiteren gibt es zahlreiche weitere Faktoren die bei der Umsetzung eines Handelsprogramms nicht vollständig in der hypothetischen Performance berücksichtigt werden können und somit die tatsächlichen Ergebnisse beeinflussen können.

Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.