Diese Woche haben wir wenig COT-Signale, nur zwei und zwar im Nasdaq 100 Index und Soybeans. Schauen wir uns die mal an.

Nasdaq 100 Index Long

Bild 1 Wochenchart. Wochentrend ist steigend. S&P500 hat erneut einen Allzeithoch markiert, Nasdaq aber noch nicht. Commercials sind Long. Leider haben wir dazu keinen Sentiment. Da die meisten Klein-Anleger sich gern mit Trend anlegen, vermute ich, dass die meisten hier short sind. Seasonal Trend beachten wir hier nicht.

Bild 1

Bild 2 Tageschart. Auf dem Tageschart sehen wir, dass Primaindikator im grünen Bereich ist. Momentum steigt.

Bild 2

Fazit: Wir traden Indizes gern long und freuen uns auf jedes Buy Signal. Wir werden nächste Woche unseren Einstieg suchen. Sobald ein Einstiegspattern vorliegt, werden wir es im „Praxis„- Bereich posten.

 

Soybeans Short

Bild 1 Wochenchart. Wochentrend ist fallend. Vertikale grüne Linie zeigt letztes COT Sell-Signal. Wenn die Commercials auf einem niedrigeren Kurs-Niveau erneut stark verkaufen, dann glauben sie nicht an die höhere Preise. Das bestätigt auch Commercial-Index. Er befindet sich im Extrembereich. Sentiment ist neutral. Seasonal Trend beachten wir nicht, weil der Kurs dem seasonal Trend nicht folgt.

Bild 1

Bild 2 Tageschart. Primatrend ist im roten Bereicht. Aber wir sehen noch keine Divergenzen.

Bild 2

Fazit: Obwohl das Wochenchart sehr einladend aussieht, fehlen uns auf dem Tageschart noch Divergenzen. Wir werden es im Laufe der Woche beobachten, sobald eine Divergenz entsteht, werden wir es im „Praxis“ posten.

 

WatchList

Obwohl wir diese Woche nur wenig COT-Signale haben, sind noch genug SetUp’s auf der WatchList. Die Updates zu den alten SetUp’s und das Timing werden in „Praxis“ gepostet, wie letzte Woche angekündigt.

Die SetUp’s werden auch als Video auf unserem YoutTube Kanal gepostet.

 

 

 


Melde dich für unser Newsletter um keinen Post zu verpassen.

Ich wünsche dir viele gute Trades!

#Maxschulz

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.