33 – eine Schnapszahl

Leider haben wir diese Woche nur ein einziges COT-Signal. Aber das ist nicht so schlimm, denn wir haben noch genug Märkte auf der Watchlist.

Bevor wir mit SetUp’s anfangen schauen wir uns den Rohstoffe- Index an.

CRB Index

Wenn wir den Wochenchart anschauen, dann sieht es mehr danach aus, dass die Kurs-Bewegung der letzten Wochen doch eine Korrektur war und kein Trendwechsel. Das deutet darauf hin , dass wir tiefere Preise für Rohstoffe sehen werden. Für uns heißt das, dass wir die Short SetUp’s den Long SetUp’s vorziehen werden.

 

 

Cotton Short

Noch gestern, beim Wochenergebnis, haben wir darüber gesprochen, dass wir beim Cotton ausgestoppt wurden und dass wir trotz dessen einen erneuten Einstieg versuchen werden. Der COT Sell-Signal zwingt uns dazu, es zu überdenken. Schauen wir uns diesen Mark genauer an.

Bild 1 Wochenchart. Wochentrend ist nach MA und Trendstruktur fallend – das alles spricht für unser Sell-Signal. Seasonal Trend ist leicht steigend für die nächsten zwei Wochen. Die Masse ist neutral (hier nicht abgebildet).

Cotton - Weekly Bars -

Bild 1

 

Bild 2 Tageschart. Auf dem Tageschart sehen wir noch keine Divergenz, aber der Prima-Trend ist bereits in der roten Zone.

Cotton - Daily Bars -

Bild 2 

Fazit: Wir werden diesen Future im Laufe der Woche beobachten, sobald wir eine Divergenz sehen und eine passende Kerzenformation haben, werden wir in Signal-Richtung eine Short Position eröffnen.

 

WatchList

Wir haben noch viele SetUp’s auf der WatchList die diese Woche heiß gelaufen sind, dazu mehr im Youtube-Video.

 

 

 

Es gibt Info’s die wir nur mit Newsletter Abonnenten teilen.

Melde dich für unser Newsletter um keinen Post zu verpassen.

 

Ich wünsche dir viele gute Trades!

#Maxschulz

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.