Diese Woche gab es einiges an Aktionen. Wir haben insgesamt fünf Trades gemacht, zwei davon laufen noch.

T-Notes Long

In T-Notes haben wir zwei Trades gemacht.  Der erste Trade war am Mittwoch, er brachte uns einen Gewinn von +627$. Den zweiten Trade haben wir am Freitag aufgemacht. Das ist ein Trade nach dem Seasonal Pattern, den wir bei unseren Newsletter Abonnenten angekündigt hatten. Der Trade läuft noch.

Soybeans Long

Das war die offenen Position von letzter Woche. Der starke Gap nach oben am Dienstag und anschließender Abverkauf hat uns dazu veranlasst, den Stop auf Break Even zu verschieben. Für unser Klein-Konto ist der Trade zu volatil geworden, für den großen Stop wie auf unserem Pro Account waren wir nicht bereit, es gab auch andere, heise SetUp’s die wir handeln konnten. Die Position wurde plus/minus Null geschlossen.

Crude Oil Mini Long

Wir haben in KW30 das Crude Oil SetUp beschrieben. Das SetUp war Short. Nachdem der Kurs das Wochen-Hoch überschritten hatte, verlor unser Short-SetUp seine Gültigkeit (siehe Strategie-Regeln). Seit kurzem testen wir die Contra Strategie, bei der wir in entgegengesetzter Richtung des COT-Signals handeln. Unsere Idee ist einfach: auch die Commercials liegen manchmal falsch. Wenn das der Fall ist und sie ihre Position glatt stellen müssen, entsteht eine Kursbewegung entgegengesetzt zum COT-Signal. Genau diesen Effekt wollen wir handeln. Das haben wir Anhand eines realen Trades im Australian Dollar Future  in KW29  und in diesem YouTube Video ab min 3:58 gezeigt. Wir sind in Crude Oil Mini Future eingestiegen, weil dort das Risiko kleiner ist, als im Standard- Kontrakt. Kleines Risiko- genau das was wir für unser Klein-Konto brauchen. Die Position ist noch offen.

Gold Long

Wir haben letzte Woche bereits gesagt, dass wir im Gold einen Einstieg suchen werden; am Freitag war es dann soweit. Unsere Auswertung hat einen guten Einstieg an diesem Freitag aufgezeigt, den wir auch genutzt haben. Wir wären in der Position bis Montag Abend geblieben, denn nach unserer Auswertung stehen die Chancen gut, dass die Kurssteigerung weiter geht, doch diese Position korreliert mit T-Notes, daher mussten wir eine davon schließen. Der Trade brachte uns einen Gewinn von +974$

 

Wochen-Ergebnis
  • Gold Long = +974$
  • T-Notes Long = +627$

Offene Positionen


Kontostand

  • 20.981$ im Tradingjournal.
  • 20.160$ auf dem Tradingkonto

Differenz sind Buchgewinne und Gebühren für die Nutzung der Tradestation-Software und für die Realtime-Kurse.

 

Es gibt Info’s die wir nur mit Newsletter Abonnenten teilen.

Melde dich für unser Newsletter um keinen Post zu verpassen.

 

Ich wünsche dir viele gute Trades!

#Maxschulz von InsiderWeek

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.