Diese Woche haben wir COT-Signale in folgenden Märkten:

Um die SetUp’s besser verstehen zu können, schaut bitte die Beschreibung der COT-Strategie an. 

 

Crude Oil Short

Wir haben gleichzeitig COT-Signale im Gasoline und Grude Oil Future. Da die beiden Märkte sehr stark korrelieren, mussten wir uns für einen der beiden entscheiden. Wir haben uns für Crude Oil entschieden, wegen seiner relativen Schwäche gegenüber Gasoline.

Bild 1 Wochenchart. Wochentrend nach Trendstruktur seit Februar fallend, die Masse (Sentiment) ist bullish eingestellt – das bestätigt unser Short-Signal.  Seasonal Trend ist zwar fallend, aber zur Zeit folgt der Preis dem seasonal Trend nicht.

Wochenchart Crude Oil, NYMEX

Bild 1

Bild 2 Tageschart. Wir sehen zwar keine Divergenz, aber einen deutlichen Tages-Trend nach unten. PrimaTrend (Der Indikator gleich unter dem Chart) ist im roten Bereich. Das spricht für einen Einstieg.

Tageschart Crude Oil, NYMEX

Bild 2

Fazit: Wir finden das SetUp gut und werden nach einen Einstieg suchen. Wir werden Montag noch nicht einsteigen wollen, weil der Schlusskurs sehr nach am Tief liegt. Wir wollen einen Up-Day sehen und werden dann am Tief unsere Order platzieren. Alternativ kann man den Einstieg nach %R(4)>50 planen. Dieser Markt ist trendig, hier ist es nicht immer optimal, nach einem Pull Back zu warten, wie wir es sonst tun.

 

British Pound Short

Bild 1 Wochenchart. Wochentrend ist nach MA fallen, nach Trendstruktur seit Februar steigend. Die Commercials verkaufen so stark wie schon seit zwei Jahre nicht mehr. Masse ist long, seasonal Trend zeigt nach unten. Abgesehen vom Trend sieht das Bild gut aus.

British Pound, Wochenchart, CME

Bild 1

Bild 2 Tageschart. Wir sehen eine Divergenz zw. POIV und dem Preis. Auch Momentum Indikator zeigt eine Divergenz. Was uns noch fehlt ist der PrimaTrend (Erster Indikator unter dem Chart): er ist noch im grünen Bereich.

British Pound, Daily Bars, CME

Bild 2

Fazit: Der Tagestrend ist noch zu stark, für den Einstieg ist es noch zu früh. Wir wollen mehr Schwäche sehen, dann werden wir einen Einstieg suchen.

 

Mexican Peso Short

Normalerweise betrachten wir COT-Signale gegen den Trend nicht, aber beim Mexican Peso haben wir eine interessante Situation. Die Position der Commercials ist extrem Short. Das letzte mal waren sie 2013 so extrem Short gewesen. Auf dem Wochenchart sehen wir einen sehr starken Trend nach oben, diesen Trend haben wir in KW28 bereits erfolgreich getradet. So ein starker Trend ist schwierig zu brechen, doch die Fundamental-Daten zeigen, dass die Rally bald zu Ende sein müsste. Darum nehmen wir diesen Future auf die WatchList um auf den kommenden Ausverkauf vorbereitet zu sein.

 

Mexican Peso, Weekly Bars, CME

 

Feeder Cattle Short

Bild 1 Wochenchart. Wir sehen zwar einen steigenden Wochentrend, doch was uns hier motiviert, diesen Markt dennoch anzuschauen ist der seasonal Trend, der in zwei Wochen zu fallen beginnt. Er hat in den letzten zwei Jahren ganz gut funktioniert. Siehe grüne Linie im Chart.

Feeder Cattle, Weely Bars, CME

 

WatchList

Schaut unser Video auf Youtube, da sagen wir noch was zu den alten SetUp’s aus der WatchList!

 

Es gibt Info’s die wir nur mit Newsletter Abonnenten teilen.

Melde dich für unser Newsletter um keinen Post zu verpassen.

 

Ich wünsche dir viele gute Trades!

#Maxschulz

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.