Diese Woche haben wir alle offenen Positionen geschlossen und 4.547$ Gewinn realisiert. Demnach haben wir diese Woche erneut ein neues Equity-Hoch erreicht. Unsere COT-Strategie, in der wir fundamentale Marktdaten mit technischer Analyse verbinden, zahlt sich aus.

10Y T-Notes Long: In KW21 haben wir das COT-SetUp für 30Y T-Bonds gepostet. Da T-Bonds und T-Notes sehr stark korrelieren, haben wir uns entschieden, wegen dem Risk und der Flexibilität T-Notes zu traden. Anfang der Woche waren wir mit einem Kontrakt noch im Markt. Unser Target von 127’13 wurde nicht erreicht, wir zogen unseren Stopp nach und wurden mit einem Gewinn von +1.031$ ausgestoppt. Der Grund für das Nachziehen war die saisonale Auswertung, demnach sollte T-Note in den folgenden Tagen korrigieren (siehe Bild unten, Handelstag des Monats,  in Spalte 1). Wir haben uns entschieden, Gewinne zu sichern und nach einer Korrektur erneut einzusteigen.

 

Soybean Oil Short: Dieses SetUp wurde in KW20 gepostet und im Wochenergebnis von KW21  und KW22 nochmal besprochen. Eine Teil-Position haben wir am Widerstand rund um 31.15 geschlossen. Wir haben in KW21 geschrieben , dass bei diesem Preisniveau die Commercials zuletzt stark gekauft haben, somit galt das für uns als starker Widerstand. Wie man auf dem Bild unten erkennen kann, hat sich das auch bestätigt. Das andere Teil wurde per Trailing Stop geschlossen.

 

 

Zusammenfassend haben wir folgendes Wochenergebnis


Realisierte Gewinne

  • 10Y T-Notes = +1.031$
  • Soybean Oil= +3.516$

Offene Positionen


Kontostand

  • +214.885$
  • Zusammenfassung der Einzel-Trades findet man hier

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.