Wir haben diese Woche ein neues Equity High erreicht. Unser Risiko Management und Disziplin tragen Früchte, wir haben DrawDown Phase überstanden und sind auf dem Weg zu neuen Equity-Hochs und zwar auf beiden Accounts. Nun zu den Trades.

Australian Dollar Short Open Position: Die Position wurde durch StopLoss Order mit einem Gewinn von +429$ geschlossen. Den Grund für Stopp-Verschiebung haben wir im KW17 Wochenergebnis genannt.

Australian Dollar Short Re-Entry: Nach dem unsere Position geschlossen wurde, korrigierte Kurs nach oben bis zur oberen Trendlinie, hat sie aber nicht durchbrochen. Die Trend-Struktur blieb erhalten, wir hatten tiefere Tiefs und tiefere Hochs. Der COT-Signal war aktuell, die Trend-Struktur war gesund- also sprach nichts gegen ein Re-Entry. Wir haben die SellStop Order am Dienstag Tief platziert und wurden am nächsten Tag getriggert. Die Position haben wir am Freitag wegen den Wahlen in Frankreich mit einem Gewinn von genau 1.000$ geschlossen.

Zudem haben wir ein Trade in 10Y T-Notes gemacht. Das war kein Trade nach COT-SetUp sondern nach Handelsstrategie die wir in KW13 vorgestellt hatten.

Zusammengefasst haben wir folgendes Ergebnis


Realisierte Gewinne

  • Australian Dollar= +429$
  • Australian Dollar= +1.000$
  • 10Y T-Notes= +123$

Offene Position

  • keine

Kontostand

  • 19.656$ im Tradingjournal.
  • 18.568$ auf dem Tradingkonto

Differenz sind Buchgewinne und Gebühren für die Nutzung der Tradestation-Software und die Realtime-Kurse.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.